VVN-BdA

Heinrich Fink verstorben

5. Juli 2020

Wir gedenken des am 1. Juli 85jährig verstorbenen VVN-BdA-Ehrenvorsitzenden Heinrich Fink. Heiner war Mitglied in der Pankower VVN-BdA und wird sehr fehlen. Wir dokumentieren hier den Nachruf des Bundessprecherkreises der VVN-BdA und möchten seiner Familie unsere ausdrückliche Anteilnahme ausrichten.

... weiterlesen »

Rechtes Monument abgerissen

9. Juni 2020

Gut drei Monate nach Bekanntwerden ist es endlich weg: Ein geschichtsrevisionistisches Monument auf dem Gelände der Senior*innenresidenz „Wohnpark Bismarck“ im Pankower Ortsteil Französisch Buchholz. Kritische Öffentlichkeit durch Berichte linker Tageszeitungen und der beharrliche Druck von Antifaschist*innen lösten bei der Geschäftsführung der Einrichtung Angst und Bange aus und man ließ den Stein Anfang Juni schließlich abreißen. …

... weiterlesen »

„Mörderschweine“ – Neonazis beschädigen Sowjet-Ehrenmal in Berlin-Buch. Presseecho

24. Mai 2020

In der Nacht zu Samstag, 23. Mai 2020 wurden etliche Hakenkreuze auf das Denkmal für die gefallenen sowjetischen Soldat*innen im 2. Weltkrieg im Berliner Ortsteil Pankow-Buch geschmiert. Für diesen Tag war eine antifaschistische Demonstration in Buch angekündigt, die an den im Jahr 2000 von Neonazis ermordeten Sozialhilfeempfänger Dieter Eich erinnerte. Über hundert Menschen beteiligten sich …

... weiterlesen »

8. Mai: Ein Zeichen setzen gegen Faschismus und Krieg

27. April 2020

Kundgebung am 8.Mai 2013 in Buch

Ein parteiübergreifendes Bündnis hatte dazu aufgerufen, den 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus am 8. Mai 2020 zu feiern. Mit einem Befreiungsfest in Berlin-Buch in der Nähe des Sowjetischen Ehrenmals wollten wir eigentlich gemeinsam mit vielen Pankowerinnen und Pankowern die Opfer und Verfolgten würdigen und den Befreierinnen und Befreiern danken.

... weiterlesen »

Trauer um Andrée Thérèse Leusink: 14.5.1938 – 9.4.2020

27. April 2020

Wir trauern um unsere Kameradin und Freundin Andrée Thérèse Leusink, die in der Nacht zum 9.4. nach langer, schwerer Krankheit verstarb. Die unnachgiebige Antifaschistin und Schoa-Überlebende war Gründungsmitglied unseres Vereins. Ihrer Familie und ihren Freund*innen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme. Andrée wird fehlen.
Foto: Andrée bei der Gedenkdemo an die  Novemberpogrome 1938 am 9.11.2014 in Moabit. Nachrufe: Siehe …

... weiterlesen »

FIR ruft auf zum symbolischen und „virtuellen Gedenken“

27. April 2020

Die Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) – Bund der Antifaschisten erklärt: 
Angesichts der Entwicklung der Corona-Pandemie in ganz Europa hat sich nun bestätigt, was die Veteranenverbände und Antifaschisten heutiger Generationen befürchtet haben – sämtliche öffentlichen Gedenk- und Erinnerungsfeierlichkeiten zum 75. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager und der okkupierten Länder vom Faschismus sind abgesagt worden.

... weiterlesen »

50.000 Petitionsunterschriften bis zum 8. Mai 2020!

17. Februar 2020

Unterstützen Sie die Petition für den Erhalt der Gemeinnützigkeit der VVN-BdA! Bis Mitte Februar hatten sich schon rund 34.000 Menschen beteiligt. Zudem kann die VVN-BdA eine erhebliche Zahl an Neumitgliedern begrüßen, derzeit rund 1.700 bundesweit. Nun wollen wir bis zum 8. Mai, 75 Jahre nach dem Tag der Befreiung 50.000 Petitionsteilnehmer*innen finden, damit sich der …

... weiterlesen »

Solidarisch mit der VVN-BdA

2. Dezember 2019

Unterstützen Sie die Petition für den Erhalt der Gemeinnützigkeit der VVN-BdA! Bis zum 2.12.2019 hatten schon rund 16.000 Menschen unterschrieben. Zudem kann die VVN-BdA eine erhebliche Zahl an Neumitgliedern begrüßen, derzeit rund 600 bundesweit. Es gibt außerdem eine erfreuliche nie gekannte Medienresonanz für die Vereinigung der Naziverfolgten, empfohlen sei hier ein Bericht der RBB-Abendschau vom …

... weiterlesen »