Internationale Proteste gegen die Ehrung der Waffen-SS in Riga

20. März 2017

Eva Nickel und Hans Coppi beim Protest in Berlin

Am 15. März demonstrierten vor den lettischen Botschaften in Berlin, Budapest, Rom, Athen und Brüssel Mitglieder und Freunde der Mitgliedsverbände der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) gegen die Ehrung von Angehörigen der Waffen-SS in der lettischen Hauptstadt Riga und die Unterdrückung antifaschistischer Proteste in Lettland.

 Ein ausführlicher Bericht zum Protest in den verschiedenen Städten findet sich hier.